... den nächsten Schritt gehen ...
... den nächsten Schritt gehen ...

Du brauchst keine Angst zu haben, dass Dein Leben vergeht.
Aber Du solltest dich davor fürchten, dass es nie begonnen hat.
Alte indianische Weisheit



SchmerzkörperHeilung.

                                                     ... zur Entwicklung Deiner Persönlichkeit

Der sogenannte Schmerzkörper befindet sich in den unterschiedlichen Schichten unserer Aura, in ihm sind all unsere noch nicht aufgelösten, nicht bearbeiteten Traumata und Verletzungen gespeichert. Ebenso alle damit verbundenen schweren und unerlösten Emotionen aus Angst, Furcht, Minderwertigkeit, Schuld, Scham, Ärger, Wut, Hass, Trauer, der Leere, der Ohnmacht, der Hilflosigkeit und der Überforderung. Außerdem tragen wir auch meist unbewusst eine Fülle von kollektiven Implantaten und Infiltrate in unserem Schmerzkörper, die uns daran hindern frei und glücklich unseren Seelenplan zu leben.

 

Diese Ansammlung von Schmerz ist wie ein unsichtbares Wesen mit einer eigenen Persönlichkeit, das Körper und/oder Verstand besetzt. Er muss nicht immer aktiv sein, es kann durchaus auch Zeiten geben in denen er ruht und erst durch einen meist unbemerkten Reiz aktiv wird. Das können einfache Gedanken sein, die einen plötzlich nicht mehr los lassen oder Situationen, die einem vielleicht von früher bekannt vorkommen.

Schmerzkörper können sich auf der körperlichen Ebene zeigen, treten aber meist auf der emotionalen Ebene auf und zeigen sich gerne in Verärgerung, Ungeduld, Gereiztheit, als schlechte Stimmung, Wut, Depression oder in einem starken Dank nach Streit in einer Beziehung. Ist er erst einmal aktiviert, dann will er sich ausleben, er will sich zeigen, er will leben, er will gesehen werden und sucht permanent nach neuer Nahrung. Er sucht permanent nach Situationen in denen es dir oder anderen schlecht geht, bis du endgültig glaubst, das Leben sei ungerecht.

 

Doch im Ursprung geht es gar nicht um dich, der Schmerzkörper hat meist gesellschaftlichen Ursprung, er trägt Inhalte wie unser Verhältnis zu Krankheiten, Tod und Sterben, zu Zeugung und Geburt, zu Armut, Reichtum, Besitz, Nationalität und gesellschaftlicher Zugehörigkeit, zu unserer Rolle als Mann oder Frau, Kindsein oder Erwachsensein, zu  Politik, Religion, Kirche und Gott, zu Krieg und Frieden, Schuld und Sühne, zu Ritualen, Magie und Symbolen, Menschheits- und Kultur-geschichte, zum Thema Erziehung, Liebe und Konsum.

 

Werden die damit verbundenen Glaubenssätze durch irgendeine neue Erfahrung angetriggert, kann dies unseren Schmerzkörper immer wieder aktivieren. Dann suchen wir uns unbewusst immer wieder Situationen, die ihn nähren und uns erneut leiden oder Schmerz zufügen lassen. Werden diese Implantate und Infiltrate aufgelöst und der Schmerzkörper geheilt, beginnen wir unseren Seelenplan zu leben.

 

Eine Schmerzkörperheilung ist ein Reset, du betrachtest wieder mehr aus der Ferne als immer gleich mitten drin zu sein. Du wirst bewusster und dein Schmerzkörper kann sich auflösen auf, weil er einfach keine Nahrung mehr bekommt.

Andrea Parchwitz

Andean Shamana

Dipl.Ing.Architektur FH

Ottobrunn / München

 

Beratung vereinbaren?
Seminar belegen?
Vorgespräch führen?


so kannst Du mich erreichen

fon +49 89 6136368

handy +49 157 8869 5885

mail info@energaia.de

facebook twitter google+
xing amazon youtube

* Wichtiger Hinweis: Ein Heiler gilt in unserem westlichen System nicht als Arzt und kann daher keine Heilungs-erfolge versprechen. Ein Besuch beim Heiler kann und soll einen Arztbesuch, dessen diagnostosche Tätigkeit und Behandlung werder unterbrechen noch ersetzen.
 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Andrea Parchwitz - EnerGaia.